Faszien-Qigong in Deutschland

Hinweis: "Faszien-Qigong" ist nicht gleich "Faszien-Qigong" und der Begriff ist nicht geschützt! Zudem sind die zahlreichen Versuche, östliche Ansätze mit westlichen zu verbinden, oft "neuer Wein in alten Schläuchen" und für den Fachmann leicht zu durchschauen. Über Lehrer-Akkreditierung informiert Sie gern DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff unter (040) 2102123.

Faszien-Forschung: Ergebnisse sind "moderner Rosetta-Stein"

 Auch für den Bereich Taiji und Qigong eröffnen sich durch Faszien-Forschung neue Dimensionen. Der DTB-Ausbilder Dr. Langhoff spricht von einer Art "neuem Rosetta-Stein", der die traditionell-esoterische Weltanschauung der alten Chinesen mit wissenschaftliche Herangehensweise versöhnen könnte. Der promovierte Philologe befasst sich seit 1969 mit östlichen Künsten und ihrer Philosophie. Für viele überrasched bezieht er auch die Prinzipien überlieferter japanischer Samurai-Kampfkunst mit ein (Takamura Shindo Yoshin Ryu) mit seinen Kata des  Nairiki.

Faszien-Qigong

Neuere Forschungen über die Faszien sprechen dafür, dass die schon in den Taiji-Klassikern thematisierte "Magie" der "Qi-Kraft" auf den Eigenschaften des Bindegewebes beruht. Die Faszien können trainiert werden, sodass sie anders als Muskeln Energie speichern und freigeben. Faszien-Training steigert zudem die Eigenwahrnehmung und die Fähigkeit, gezielt zu entspannen. Im Rahmen des Gesundheits-Qigong (Health-Qigong) entwickelt der Verband zahlreiche Programme des "Fascia Qigong": Von "Fascial-Fitness" bis zum "Faszien-Qigong für Innere Kraft". Ziel ist, aufzuzeigen, dass das Faszien-Training ein langer Weg ist und dass man sich anfangs nicht übernehmen sollte - sonst werden sogar mehr Faszien abgebaut als aufgebaut.

Faszien-Qigong für Innere Kraft

Dr. Langhoffs Programm "Faszien-Qigong für Innere Kraft" beruht auf dem Konzept des "Richtig Lernens" und bezieht Grundlagen der Inneren Kampfkünste mit ein. Es besteht eine Kooperation mit dem Deutschen Qigong-Dachverband Faszien-Qigong Dachverband Deutschland.

Dr. Langhoff: "Die Forschung enthüllt: Mangels Training leiden viele Menschen unter verklebten, nicht mehr gleitenden Faszien - schade, denn das Bindegewebe stellt eine nicht zu unterschätzende "Leistungsreserve" dar, die bei auftretender Belastung die Muskulatur sofort unterstützt. Ähnlich gilt m. E. für Taiji-Qigong-Lehrer mit traditionell-esoterischem Weltbild - sie erscheinen "eingefroren" und empfinden Forschungen wie moderne Faszien-Studien eher als Bedrohung als eine Chance, Dinge von höhrerer Warte besser zu erkennen. Ausgehend von dieser Metapher möchte ich zu motivieren, Dinge wie Faszien-Forschung in größere Zusammenhänge einzugliedern, um Dingen besser auf den Grund gehen zu können. Nur so kann man Einsicht wirklich voranbringen und von Fiktionen/ Vorurteilen lösen!" (Quelle: Faszien Qigong).

Lehrer-Ausbildung und Lehrer-Akkreditierung in Deutschland

Im Qigong (Chi-Kung) geht es traditionell um "Inneres Training" zur Entwicklung und Stärkung der "Inneren Kraft". Viele Lehrer glauben, dass dies ein "Alleinstellungs-Merkmal" Innerer Kampfkünste sei. Doch Experte Dr. Langhoff betont immer wieder die Unzulänglichkeit eines solchen künstlichen Dualismus. "Internals" sind z. B. auch im Aikido, im Judo und im Wado-Ryu-Karate ein wichtiger Bereich. Eine Sonderrolle - so vermutet Dr. Langhoff - könnte dem Bindegewebe, den Faszien zukommen. Er bezieht sich dabei auf neuere Faszien-Forschungen. Das Netzwerk aus Bindegewbshäuten durchzieht den ganzen Körper (Quelle: Faszien Qigong Deutschland).

Besonders gut zu wissen: Faszien sind enorm wichtig bei der Körperwahrnehmung. Diese "Propriozeption" wiederum ist für das "Innere Training" in der Kampfkunst von zentraler Bedeutung. Eine Schlüsselrolle kommt dem "Katapult-Effekt" zu - bei entsprechendem Training könnte der Mensch es Antilopen und Känguruhs gleichtun. Dadurch kann man in der Kampfkunst die Energie des Partners zuerst speichern und dann gezielt fokussiert auf ihn zurückleiten. (Quelle: Faszien Qigong Ausbildung Deutschland ).

Lehrer-Soziogramme Deutschland

Ich erstelle für den DTB auch Soziogramme unterschiedlicher Lehrer-Gruppierungen in Deutschland, um Beziehungen untereinander anschaulich und übersichtlich "auf den Punkt zu bringen". Einige davon sind sogenannte "Familien-Soziogramme", bei denen auch die Generationenfolge der Lehrenden ein Kriterium darstellt.

(Entnommen dem Guestblog von Dr. Langhoff über seine Lehrer).

Bildungsprämie Weiterbildungssparen Qigong Prämiengutschein